Entspannen auf IJsselmeer und Wattenmeer

Achtsamkeit statt Segeln in Coronazeiten

Seit ich, Maria, die Praxis der Achtsamkeit vor einigen Jahren kennengelernt habe, bereichert sie mein Leben sehr. Diese Erfahrung möchte ich gerne auch anderen Menschen ermöglichen. Deshalb habe ich 2019 eine ganzjährige Ausbildung zur Achtsamkeitslehrerin absolviert.

Weil das Leben immer genau jetzt stattfindet

Ziel war es, mein Angebot an Reisen und Kursen langsam auf- und auszubauen, um neben dem Segeln ein zweites Standbein zu entwickeln. Ich habe nicht damit gerechnet, dass dies plötzlich eine ganz andere Dynamik bekommen würde. Der Segelbetrieb liegt still und die Folgen werden spürbar. Ich bin jetzt sehr froh, Kurse anbieten zu können. Die Beschäftigung damit macht mir Spaß und hilft, auch Positives an der gegenwärtigen Situation zu entdecken.

Hans unterstützt mich mit viel Engagement und wir lernen, noch einmal ganz anders zusammenzuarbeiten.

Achtsamkeit lernen und praktizieren

Unser Angebot:

Grundkurs Achtsamkeit (online)

Schnupperkurs Achtsamkeit (online)

Segeln und Achtsamkeit auf der Onverwacht


Was ist Achtsamkeit?

Bewusst leben

Oft tun wir Dinge automatisch. Jeder kennt diese oder ähnliche Situationen: Man ist zuhause angekommen und kann sich an nichts von unterwegs erinnern, da man den ganzen Weg in Gedanken vertieft war. Oder die Tüte Chips war eben noch voll und ist plötzlich leer.
Solche unbewussten Abläufe gehören zum menschlichen Leben. Problematisch wird es, wenn sie überhandnehmen und z.B. in Zeiten von Stress oder Krise dazu beitragen, dass wir das Gefühl haben, nur noch wenig Griff auf unser Leben zu haben. Dass wir nur überleben, anstatt zu leben.
Wenn wir Achtsamkeit üben, richten wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere ganz eigenen Reaktionsmuster und lernen uns selbst besser kennen.

Im Hier & Jetzt

ln Gedanken bewegen wir uns meistens in der Zukunft oder in der Vergangenheit. Wir machen Listen und Pläne, orientieren uns an Zielen und vergleichen ständig. Wir wollen irgendwo hin.
Achtsamkeit bringt uns zurück ins Hier und Jetzt. Unser Leben findet im gegenwärtigen Moment statt. Und nur wenn wir diesen Moment bewusst wahrnehmen, können wir unseren Handlungsspielraum entdecken.

Zuhause in Körper & Geist

Achtsamkeit zu üben bedeutet auch, die Aufmerksamkeit auf den Körper zu richten und das ganz individuelle Wechselspiel zwischen Körper und Geist besser kennenzulernen.

Kompetent mit den Herausforderungen des Lebens umgehen

Zu jedem Leben gehören schwierige Momente. Wenn man Achtsamkeit praktiziert, lernt man, diesen gelassener zu begegnen und der eigenen innerlichen Weisheit und Kompetenz zu vertauen.
Zu jedem Leben gehören viele schöne Momente. Achtsamkeit hilft, diese vielen kleinen Augenblicke bewusster wahrzunehmen und voll auszuschöpfen.

Film- und Buchtipp